Chorleitung

Lena Sonntag übernimmt ab 1. August 2018 die Leitung der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei St. Petri | St. Katharinen.

Lena Sonntag wurde in Bad Oldesloe geboren und wuchs in Syke in Niedersachsen auf. Ihre Studien der Kirchenmusik, elementaren Musikpädagogik und Chorleitung führten sie an die Hochschule für Künste Bremen, die Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und die Högskolan för scen och musik Göteborg/Schweden. Ihre Ausbildung schloss sie mit dem Kirchenmusik A-Diplom und dem Master of Music „Interpretation der Chormusik“ ab. Zahlreiche Meisterkurse im Bereich Chorleitung mit Kindern und Erwachsenen runden ihre Ausbildung ab.

Die Leidenschaft für das Musizieren mit Kindern und Jugendlichen zieht sich durch ihr Leben seit sie selbst dem Kinderchor entwachsen ist. So leitete sie neben ihrem Studium bereits Kinderchöre und arbeitete als Organistin, Chor- und Bläserchorleiterin. Zuletzt war sie seit 2011 hauptamtliche Kirchenmusikerin in Scharbeutz, wo sie die Chorarbeit mit insgesamt 5 Kinder- und Erwachsenenchören aufbaute und prägte. Außerdem war sie dort für das Orgelspiel und die Gestaltung von touristischen Angeboten zuständig.

Neben der Leitung der Kinder- und Jugendkantorei St. Petri/St. Katharinen hat sie weiterhin die künstlerische Leitung des Bremer Kammerchores allaBrema inne.  

Stimmbildung

Astrid Schmidt ist als Stimmbildnerin seit Jahren bei verschiedenen Hamburger Chören tätig, u.a. bei der Kantorei und Seniorenkantorei St. Katharinen unter der Leitung von Andreas Fischer und bei der Compagnia vocale unter der Leitung von Hans-Jürgen Wulf. Sie bietet eine körperorientierte Stimmbildung nach der Methode „Atem-Tonus-Ton“ von Maria Höller-Zangenfeind an, die sie für Chöre weiterentwickelt hat. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Verbindung von Körper, Atem und Stimme sowie das Finden von Leichtigkeit und Kraft beim Singen.

An der Hamburger Musikhochschule ist sie als Dozentin für Gesang im Einzelunterricht und „Atem-Tonus-Ton“ im Gruppenunterricht tätig.

In Göttingen absolvierte sie eine Ausbildung zur Logopädin. Ihr Diplom in Gesang und in Gesangspädagogik hat sie an der Hamburger Musikhochschule erworben und schloss dann die Zusatzqualifikation „Atem-Tonus-Ton“ in München an.

 

Assistenz

Nina Golde unterstützt seit März 2017 die Kinder- und Jugendkantorei. Sie übernimmt administrative Aufgaben und bereichert das Team mit ihrer Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media.

Nach dem Studium der Germanistik, Soziologie und Missions-, Ökumene- und Religionswissenschaft in Hamburg und einem Volontariat in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungsplanung beim Hoffmann und Campe Verlag ist sie in der Kommunikation im Kultursektor tätig. Ihre Stationen umfassen u. a. das Hamburger Thalia Theater und den Rowohlt Verlag. Seit 2014 ist sie im Ökumenischen Forum HafenCity Assistentin der Geistlichen Leitung und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.