Über uns

Rund 150 Kinder und Jugendliche von 4 bis 14 Jahren treffen sich wöchentlich in den Hauptkirchen St. Petri und St. Katharinen, um in der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei zu singen.

Die Leitung hat Kantorin Sabine Paap, die den Chor im November 2006 als Kinderchor St. Petri gegründet hat. Im April 2010 entstand eine Kooperation mit St. Katharinen. Seitdem bieten St. Petri und St. Katharinen eine hauptkirchenübergreifende Kinderchorarbeit im Herzen Hamburgs an. 

Die Proben finden in verschiedenen altersspezifischen Gruppen statt.

Höhepunkte im Chorjahr sind neben dem regelmäßigen Singen im Gottesdienst die Aufführungen von Kindermusicals und Krippenspiel, Auftritte zu besonderen Gelegenheiten wie der jährlichen Eröffnung des Hamburger Weihnachtsmarktes sowie das gemeinsame Singen mit dem Hamburger Bachchor St. Petri und der Kantorei St. Katharinen. 

Die Ältesten wirkten bei einer Aufführung der Carmina Burana in der Laeiszhalle mit, im Frühjahr 2014 sangen sie den Choral im Eingangschor der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach.

Die Audiogrußkarte "Fröhliche Weihnachten" (www.audiogrußkarten.de) erschien 2011.

Die aktuelle CD "Welch ein Singen, Musizieren..." (Verlag Hörbuch Hamburg/Silberfisch) ist im Buchhandel sowie in St. Katharinen und in St. Petri erhältlich. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an Brot für die Welt.

Hörbeispiele finden Sie hier:

  • Viel Glück und viel Segen: Start
  • Alke, Möwen: Start
  • Weißt du, wie viel Sternlein stehen: Start


Jährliche Freizeiten und Reisen ins In- und Ausland und eine Chorpartnerschaft mit dem Kinderchor Sankt Petri Kopenhagen mit gegenseitigen Besuchen und Konzerte bringen Spaß und schweißen zusammen. Die Chorgemeinschaft stärkt die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein und verbindet sie über soziale und kulturelle Grenzen hinweg.